Einsatz



Am 07.01.2020 wurde die Feuerwehr Ingersheim um 17:35 Uhr auf das Unterwasser des Neckars gerufen. Dort war im Bereich zwischen Kraftwerksauslauf und Pleidelsheimer Schleuse eine Verunreinigung des Gewässers gemeldet worden.

Die Feuerwehr Ingersheim kontrollierte zusammen mit der Wasserschutzpolizei den entsprechenden Abschnitt und weitere Teile des Neckars auf der Gemarkung Ingersheim vom Wasser aus. Es konnte jedoch keine Verunreinigung des Gewässers festgestellt werden.

Die Feuerwehr Ingersheim war mit drei Fahrzeugen, einem Boot und 24 Mann im Einsatz. Zudem waren der Gemeindevollzugsdienst mit einem Mann und die Wasserschutzpolizei mit zwei Mann und einem Fahrzeug an der Einsatzstelle.